Wer sich die Wahlnacht in den USA in den öffentlich – rechtlichen Medien angetan hat, durfte mal wieder teilhaben an überwiegend genau selektierten „Politik-Wissenschaftlern“ und „NGO Vertretern“, deren liebstes „Vergnügen“ das „Trump-Bashing“ war. Vor allem vergingen keine paar Minuten, in denen von den USA von einem „gespaltenen Land“, der „Spaltung […]

weiterlesen…